S&T AG / grosso tec AG beabsichtigt Legung eines Teilangebots für bis 8,32% der Aktien der S&T AG

Linz (21. März 2022) – Der Vorstand der S&T AG (www.snt.at) (die „Gesellschaft“) wurde heute, den 21. März 2022, darüber informiert, dass die grosso tec AG, Landshut, Deutschland (die „Bieterin“), beabsichtigt, ein Teilangebot auf den Erwerb von insgesamt bis zu 5,5 Mio. Stück Aktien der S&T AG, die an der Frankfurter Wertpapierbörse notieren (ISIN: AT0000A0E9W5; WKN: A0X9EJ), zu einem Preis von 15,30 EUR je Aktie cum Dividende in bar zu legen. 5,5 Mio. Stück Aktien entsprechen rund 8,32% der Aktien der S&T AG.

Der Vorstandsvorsitzende (CEO) von S&T AG, Dipl.-Ing. Hannes Niederhauser, ist Aktionär der Bieterin im Ausmaß von rund 47,5% der Aktien. Daneben hält grosso holding GmbH ebenfalls Aktien im Ausmaß von 47,5% an der grosso tec AG. Frau Mag. Claudia Badstöber, Vorsitzende des Aufsichtsrats der Gesellschaft, ist alleinvertretungsbefugte Geschäftsführerin der grosso holding GmbH.

Laut Information der Bieterin beabsichtigt diese, eine Angebotsunterlage zeitnah zu veröffentlichen.

Similar news

AdHoc: S&T AG beschließt neues Rückkaufprogramm I 2021 zum Erwerb eigener Aktien

Der Vorstand der S&T AG hat auf Grundlage des Ermächtigungsbeschlusses der außerordentlichen Hauptversammlung vom 15.1.2019, welcher am 15.1.2019 über ein ...
Explore

S&T AG beschließt Erhöhung des Maximalpreises des Rückkaufprogramms II 2020 zum Erwerb eigener Aktien

Der Vorstand der S&T AG (www.snt.at) hat am 27.10.2020 beschlossen, auf Grundlage des Ermächtigungsbeschlusses der außerordentlichen Hauptversammlung vom 15.1.2019, welcher ...
Explore

AdHoc: S&T AG beschließt neues Rückkaufprogramm II 2020 zum Erwerb eigener Aktien

Der Vorstand der S&T AG hat auf Grundlage des Ermächtigungsbeschlusses der außerordentlichen Hauptversammlung vom 15.1.2019, welcher am 15.1.2019 über ein ...
Explore