Öffentlicher Transport

Der öffentliche Verkehr hat schon lange einen Bedarf an intelligenten und zuverlässigen IoT-Dienstleistungen. Dieser Bedarf wird weiter zunehmen, da gerade im Lichte des Klimawandels die Verlagerung des Personen-, aber auch Güterverkehrs, auf die Schiene wieder mehr an Bedeutung gewinnt.

Für wen?

Öffentliche
Verkehrsbetriebe

Die S&T Gruppe hat langjährige Erfahrung in der Realisierung von Lösungen für unternehmenskritische Netzwerke. Unser umfangreiches Produkt- und Lösungsangebot eignet sich für alle Arten von Verkehrsmitteln und zeigt bereits heute bei einer Vielzahl von Kunden ihre Kompetenz in diesem vertikalen Markt.

Was?

Spezialisierte Transporttechnologie

Die S&T Gruppe unterstützt ihre Kunden mit spezialisierter Bahntechnologie, die den Betrieb von Fahrgastinformationssystemen, Video-Streaming, Netzwerk-Videoüberwachung und Zugmanagementsystemen ermöglichen. Angeboten werden unter anderem Dienstleistungen wie Embedded Computing Lösungen für den Bahnbereich, dedizierte Netzwerke für den Zugfunk, eingebettete Systeme für den Fahrzeugbereich sowie Ticketing-Lösungen.

Case study

Zuverlässig auch in Notfällen

Kontron, ein Unternehmen der S&T Gruppe, liefert Industrie-PCs für All-IP betriebene Telekommunikationslösungen, die von lokalen Systemen bis hin zu unternehmenskritischen Kommunikationslösungen landesweit skalierbar sind und flexibel an die jeweiligen Kundenbedürfnisse angepasst werden können.

Über die Lösungen

Maßgeschneiderte Commercial Off-The-Shelf (COTS) Computing-Plattformen

Um sicherzustellen, dass die Bahninfrastruktur optimal funktioniert, kommen S&T’s COTS Computing-Plattformen zum Einsatz, die kritische Sicherheit und Leistung bis zum Safety Integrity Level (SIL) 4 gewährleisten.

  • Fahrgäste können auch in Hochgeschwindigkeitszügen auf Datenverbindungen zugreifen.
  • Verbesserter Kundenservice durch die Analyse von Daten aus eingebetteten Sensoren.
Warum die S&T Gruppe?

Spezialisten für den öffentlichen Verkehr

Die Technologie von S&T unterstützt nicht nur das Personal des öffentlichen Verkehrs mit digitaler Kommunikation am Arbeitsplatz auf sichere und zeiteffiziente Weise, sondern fördert auch einen nahtlosen Service für die Fahrgäste – ohne technische Störungen.

Erhöhung der Transportkapazität und Sicherheit

Züge können in engeren Abständen fahren, wodurch Verspätungen reduziert und die Kosten im gesamten Schienennetz gesenkt werden.

Geringere Wartungskosten

Versorgung der Wartungsserver mit Echtzeitdaten.

Höhere Effizienz und Konnektivität

Den Fahrgästen wird eine effiziente und nahtlose Möglichkeit geboten, sich drahtlos zu verbinden, Daten auszutauschen und zu empfangen.