Zuverlässig auch in Notfällen

Die Telematix AG konnte dank Kontron, einem Unternehmen der S&T Gruppe, die Sicherheit der Passagiere im Gotthard-Basistunnel im Ernstfall erhöhen.

Kunde: Schweizer Unternehmen Telematix, AG, mit Sitz in Bern

Die Herausforderung

Absolute Sicherheit gibt es nicht. Deshalb müssen Notfalleinrichtungen bei Großprojekten wie dem Gotthard-Basistunnel sicherstellen, dass die Zugpassagiere im Notfall die 57 Kilometer lange Röhre unbeschadet verlassen können. Das Schweizer Unternehmen Telematix AG hat sich auf Kommunikationslösungen im Verkehrsbereich spezialisiert und bietet Technologien an, von denen Infrastrukturbetreiber und Blaulichtorganisationen direkt profitieren.

Die Lösung der S&T Gruppe

Das zuverlässige und dauerhafte Herzstück der Telematix-Kommunikationssysteme ist die KISS 19″ Industrie-PC-Lösung von Kontron. Das zur NIS-R-Produktplattform gehörende betriebliche IP-Telekommunikationssystem ist auf unternehmenskritische Kommunikation zugeschnitten und wurde speziell für die Bedürfnisse des Eisenbahnsektors sowie Infrastrukturbetreiber, wie z. B. Notrufzentralen, entwickelt.

Das Ergebnis

Die Systemarchitektur erfüllt die hohen Sicherheits- und Verfügbarkeitsanforderungen, die an viele Kommunikationssysteme in diesen Bereichen gestellt werden. Dank der modularen NIS-Systemstruktur und Kontrons zuverlässigem Industrie-PC passt sich die dynamische Lösung von Telematix, die von lokalen Systemen bis hin zu landesweiten unternehmenskritischen Kommunikationslösungen skalierbar ist, flexibel an die jeweiligen Kundenbedürfnisse an.