Roboter für alle

Wandelbots hat sich für Kontron, ein Unternehmen der S&T Gruppe, entschieden, um seine innovative Roboterprogrammierplattform zu entwickeln und viele Branchen im industriellen Sektor zu erreichen.

Die Herausforderung

Die Nachfrage nach automatisierten Maschinen und Robotik-Lösungen für die Smart Factory steigt rasant. Deshalb müssen effiziente Konzepte geschaffen werden, um diese Technologie auch für kleine und mittlere Unternehmen attraktiv zu machen, denn in vielen industriellen Anwendungen kann die Robotik die Effizienz enorm optimieren. Die Programmierung dieser Maschinen ist allerdings sehr  komplex, teuer und zeitaufwändig. Außerdem herrscht in diesem Bereich ein eklatanter Mangel an Fachkräften. Das deutsche Unternehmen Wandelbots bietet für diese Problematik ein innovatives und intuitives Roboterprogrammiersystem an, das auch Nicht-Programmierern die Werkzeuge und das Wissen zur effektiven Programmierung von Robotern an die Hand gibt.

Die Lösung der S&T Gruppe

Wandelbots Roboter-Teaching-Lösung wurde speziell für die Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen (KMUs) entwickelt und kann ohne genaues Fachwissen kostengünstig und flexibel eingesetzt werden. Dieser Service wurde durch eine robuste Kernplattform ermöglicht: Die KBox B-Serie® von Kontron. Es handelt sich um einen Hochleistungs-Industrie-PC, der anspruchsvolle Anwendungen wie künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen unterstützt und hierdurch die erfolgreiche Ausführung komplexer Aufgaben und hochqualifizierter Programmierarbeiten ermöglicht.

Das Ergebnis

Nach einer umfangreichen Testphase mit verschiedenen Industrie-PCs entschied sich Wandelbots für Kontron, die mit ihrer hochwertigen, anpassbaren KBox die neue Robotik-Programmierplattform unterstützt. Dies führte zu einer innovativen Lösung, die es Wandelbots ermöglicht hat, eine große Anzahl von Nutzern in verschiedenen Branchen, und speziell im industriellen Sektor, zu erreichen.