Industrielle Automatisierung

Mit der steigenden Nachfrage der Digitalisierung von Geschäfts- und Produktionsprozessen steigt auch der Bedarf an ausgefeilter und effizienter Automatisierung. Vor allem in Lagerhallen und Produktionsbetrieben, wo intelligente Maschinen für den täglichen Betrieb unerlässlich sind, ist eine sichere (Echtzeit-)Verbindung zu jeder Zeit erforderlich. Die S&T Gruppe setzt auf den ständig wachsenden Markt für Automatisierungslösungen und weiß auch um die Bedeutung von Qualität, die für Unternehmen heute entscheidend ist. Daher hat sie ihr eigenes durchgängiges, „anwendungsbereites“ Internet of Things (IoT)-Framework SUSiEtec entwickelt. Dieses Framework ermöglicht es Kunden, qualitativ hochwertige, maßgeschneiderte Computerlösungen zu erstellen, die ihren unterschiedlichen Arbeitsumgebungen und Anforderungen entsprechen.

SUSiEtec erreicht durch die Verwendung von Microsoft Azure IoT Edge Services die Integration von Informationstechnologie (IT) mit operativer Technologie (OT). Das S&T Framework bietet hier eine Reihe von Vorteilen: Dazu gehören unter anderem vorausschauende Wartung, Echtzeitüberwachung, Selbstoptimierung, Flottenmanagement und Asset Tracking. 

Das reichhaltige Dienstleistungsportfolio und die zuverlässigen, hochmodernen Embedded-Technologien des Unternehmens können IoT- und IIoT-Anwendungen in einer Vielzahl von Branchen bedienen. Im Gegenzug sehen die Kunden in der Folge reduzierte Gesamtbetriebskosten, eine beschleunigte Timeto-Market und erhöhte Produktlebensdauer und in vielen Fällen wird sogar die Realisierung neuer Geschäftsmodelle ermöglicht.

Dass mit dem SUSiEtec-Framework sowohl Kosten gespart als auch die Effizienz gesteigert werden kann, hat das Unternehmen Hauser Kühlung bewiesen, welches das SUSiEtec-Framework einsetzt und die steigenden Kosten der papierbasierten Dokumentation von Montageprozessen reduzieren sowie das Zeitmanagement verbessern wollte.

Durch die Digitalisierung und den Einsatz von SUSiEtec konnten zwei einzigartige Anwendungen, die mehr als 100 Mitarbeiter unterstützen, entwickelt werden. Diese Anwendungen verbesserten nicht nur die Kundenzufriedenheit, sondern steigerten auch die Wartungseffizienz um 15%.

Sprache wählen